No Escape (2015)

Originaltitel: No Escape

Land: USA

Genre: Thriller, Action, Drama

Regie: John Erick Dowdle

Darsteller: Owen Wilson, Lake Bell, Pierce Brosnan, Sterling Jerins, Claire Geare, Jim Lau

Inhalt

Gerade erst ist der Ingenieur Jack Dwyer (Owen Wilson) mit seiner Frau Annie (Lake Bell) und ihren beiden Töchtern Beeze (Claire Geare) und Lucy (Sterling Jerins) vom texanischen Austin nach Südostasien aufgebrochen. Dort soll er an einem Projekt arbeiten, das den ansässigen Bewohnern Zugang zu sauberem Trinkwasser sichert. Doch schon am Morgen nach ihrer Ankunft, kaum dass sie es sich in einem Vier-Sterne-Hotel gemütlich gemacht haben, stellt die Familie fest, dass die Telefone tot sind, der Fernseher nicht läuft und auch das Internet nicht funktioniert. Bald schon dämmert es Jack: Seine Familie ist in einen brutalen Putsch geraten. Sofort begibt er sch auf die Suche nach einem sicheren Platz, wo sie ausharren können, bis alles vorbei ist. Doch den scheint es nicht zu geben. Schon bald muss er feststellen, dass die Rebellen auch vor Mord nicht zurückschrecken... auch Ausländer geraten in ihr Visier.(Quelle: www.filmstarts.de)

Rezension

"No Escape" ist einer dieser Filme, die in hiesigen Kinos leider gar nicht erst das Licht der Welt erblicken durften und über die man dann in der Videothek oder im Onlineshop zufällig stolpert. Die Geschichte ist alles andere als neu, jedoch in diesem Fall erstaunlich mitreißend umgesetzt. Auch die atypische Besetzung der "Heldenrolle" tut dem Film gut. Pierce Brosnan weiß als zwielichtiger Hammond ebenfalls zu gefallen. Unterstützt wird die Handlung von Regisseur John Erick Dowdled und seinem Team durch schnelle, tempomachende Schnitte und eine ansprechende Kameraführung. Thrill und Action auf hohem Niveau!

 

Fazit: Der Film ist von Anfang bis Ende spannend und unterhält super, Owen Wilson einmal in einer ernsten Rolle zu sehen, ist eine nette Abwechslung.

Bewertung

Film Blog Viereckige Augen Bewertung
Film Blog Viereckige Augen Bewertung