Lommbock (2017)

Originaltitel: Lommbock

Land: Deutschland

Genre: Komödie

Regie: Christian Zübert

Darsteller: Lucas Gregorowicz, Moritz Bleibtreu, Alexandra Neldel, Mavie Hörbiger, Dar Salim

Inhalt

Stefan (Lucas Gregorowicz) kehrte vor 15 Jahren seiner Heimatstadt Würzburg den Rücken und wollte sich eigentlich den Traum erfüllen, in der Karibik eine Strandbar zu eröffnen. Doch dann schlug er eine ganz andere Laufbahn ein, machte als Anwalt Karriere und steht nun kurz vor der Hochzeit mit der Geschäftsfrau Yasemin (Melanie Winiger), deren Vater einer der mächtigsten Männer der Vereinigten Arabischen Emirate ist. Nur noch die Papiere fehlen, weshalb Stefan fix nach Deutschland reisen muss, um sie abzuholen. Doch da trifft er seinen alten Freund Kai (Moritz Bleibtreu), mit dem er einst den Cannabis-Pizzalieferservice „Lammbock“ betrieb. Kai, der als Vater von Jonathan (Louis Hofmann) Verbindung zur Jugend zu halten versucht und den ranzigen Asia-Liefer-Service „Lommbock“ führt, bringt Stefan zurück auf einen längst verlassen geglaubten Weg. (Quelle: www.filmstarts.de)

Rezension

Für mich war "Lommbock" eine der sehnlichst erwarteten Fortsetzungen der letzten Jahre. Teil 1 hatte mir 2001 extrem gut gefallen und so war ich super gespannt, was die Macher sich einfallen lassen, um das ständig kiffende Sympathie-Duo wieder loszulassen. Bis auf Marie Zielcke, die im ersten Teil Stefan's Schwester Laura spielte, sind eigentlich alle wichtigen Akteure aus dem Vorgänger wieder mit an Bord, inklusive Regisseur Christian Zübert. Alles ist etwas mehr auf Hochglanz getrimmt und nicht mehr so Old School wie noch vor knapp 15 Jahren, die lässigen Sprüche und die liebenswerten Charaktere punkten aber ab der ersten Minute mit ihrem indisviduellen Charme. Das Ensemble spielt mit großer Leichtigkeit und Spaß, das ist dem Film in jeder Szene anzumerken. Klar, es wird wieder viel gekifft, aber auch einige ernstere Themen des Lebens rücken in den Fokus. Die Jungs sind nun "erwachsen" geworden.

 

Fazit: Mission geglückt! Die Fortsetzung kommt fast an die Klasse des Originals heran und beschert uns einen super lustigen Filmabend mit viel Gekiffe und saucoolen Dialogen. Bleibtreu und Gregorowicz sind erneut ein absolutes Dreamteam!

Bewertung

Film Blog Bewertung
Film Blog Bewertung