Logan - The Wolverine (2017)

Originaltitel: Logan

Land: USA

Genre: Science-Fiction, Action, Drama

Regie: James Mangold

Darsteller: Hugh Jackman, Dafne Keen, Patrick Stewart, Stephen Merchant, Mary Peyton Stewart

Inhalt

In der Welt des Jahres 2029 sind Mutanten Geschichte, beinahe jedenfalls: Der gealterte Logan alias Wolverine (Hugh Jackman) ist einer der wenigen verbleibenden Menschen mit außergewöhnlichen Kräften und verbringt seine Tage an einem verlassenen Flecken Erde nahe der Grenze zu Mexiko, wo er sein Geld als Fahrer verdient und ihm nur zwei weitere Mutanten Gesellschaft leisten: Caliban (Stephen Merchant) und Charles Xavier alias Professor X (Patrick Stewart), dessen einst so brillanter und mächtiger Verstand von regelmäßigen Anfällen heimgesucht wird. Doch Logans selbstauferlegtes Exil endet eines Tages abrupt, als eine mysteriöse Frau ihn darum bittet, sich um die junge Mutantin Laura (Dafne Keen) zu kümmern und diese in Sicherheit zu bringen. Bald schon muss sich der krallenbewehrte Krieger mit dunklen Mächten und einem Bösewicht aus seiner eigenen Vergangenheit auseinandersetzen, um Laura zu beschützen. (Quelle: www.filmstarts.de)

Rezension

Man hatte im Vorfeld schon viel davon aufgeschnappt, dass der neueste Wolverine-Streifen sich von seiner Herangehensweise an die Darstellung der namengebenden Hauptfigur deutlich von den vorherigen Auftritten des Zigarre rauchenden X-Men-Mitglieds mit den scharfen Krallen unterscheiden würde. Und dem ist tatsächlich so. Regisseur James Mangold zeigt eine komplett andere Seite des Marvel-Helden und entglorifiziert die Figur des Logan auf diese Weise fast schon ein wenig. Nachwuchsdarstellerin Dafne Keen bietet einen bemerkenswerten Einstand und ist hoffentlich auch zukünftig als Laura zu sehen. Insgesamt kann sich der Part nur minimal positiv von seinen Vorgängern abgeben, bietet aber absolut solide Unterhaltung.

 

Fazit: Man hat Mut bewiesen und es hat sich gelohnt. Die fast schon melancholische Auslegung des Wolverine tut dem Film erstaunlich gut und bringt so frischen Wind ins doch mittlerweile etwas abgelutschte Mutanten-Universum.

Bewertung

Film Blog Viereckige Augen Bewertung
Film Blog Viereckige Augen Bewertung